Terra Artistica – Ein Zirkus-Theater-Projekt in einer nepalesischen Bergdorfschule

In unseren Schulen gehören Projektwochen beinahe zum Schulalltag. Nicht so in Nepal. Jedoch können Projekte ermöglicht werden, wenn das Nötige zusammenkommt. Zum Beispiel die DNH (Deutsch-Nepalesische Hilfsgemeinschaft), die sich für solche Experimente offenzeigt und die organisatorischen und logistischen Voraussetzungen schafft, ein Team von Theaterleuten, die es verstehen, dass der Funken überspringt und eine Schulgemeinschaft mit Lehrern und Kindern, die sich mit Herz und Hand auf das Projekt einlassen.

2011 haben wir mit „Terra Artistica“ ein solches Projekt an der Janauddhar Grundschule in Keraghari gewagt, in die hauptsächlich Kinder gehen, die wegen ihrer niedrigen Kastenzugehörigkeit diskriminiert werden. 
Innerhalb einer Woche haben wir ein buntes Stück aus Theater- und Zirkuselementen einstudiert und an 4 Schauplätzen, darunter zwei Kliniken, zur Aufführung gebracht.

Kommentare sind abgeschaltet.